Meine Frau hat ein Kombi-Gerät von Kyocera (war nicht unbedingt das billigste in der Anschaffung, hat aber sehr gute Betriebskosten als €/Seite) seit mehrerern Jahren in Betrieb, und das Gerät lief bisher wirklich sehr gut. Was auch hier gilt: günstiger Anschaffungspreis kann oft hohe Folgekosten haben, deshalb Tests lesen und Erfahrungsberichte suchen. Insbesondere verfolgen einige Hersteller die Startegie, Geräte billig anzubieten um dann mit teuren Toner-Patronen das Geld wieder hereinzuholen. Ungefähre Druckkosten auf http://www.druckkosten.de/. Wenn Farbe nicht gebraucht wird, dann auch nicht anschaffen, da die Kosten pro Seite damit stark ansteigen.

Peter

2011/1/24 Markus Golser <elmargol@googlemail.com>
Ich habe einen kleinen Betrieb mit einem übersehbarem Papieraufkommen,
und möchte diesen Archivieren und indexierbar machen.

Ich habe da ein paar interessante Geräte gefunden z.B. Fujitsu
ScanSnap S1500 allerdings ist das ein reiner Dokumentenscanner und
kostet ca. 450€
Mittlerweile bekommt man aber auch relativ günstige "Office Jets" hat
jemand die Erfahrung gemacht das solche spezialisierte Geräte ihr Geld
wert sind,
oder sollte man doch zu einem "Alleskönner" "Office Jet" greifen?

z.B. HP CM2320fxi

MfG
Markus
_______________________________________________
http://www.lugbz.org/mailman/listinfo/lugbz-list