"Das Jahrhundert braucht es eh nur in Geschichtsbüchern."

Questo era stato detto anche pochi anni fa, poi il "baco del millennio" ha colpito duro.
Al prossimo secolo mancano meno di 97 anni e la storia ci ha insegnato che spesso i dati sopravvivono a chi li ha generati.
E oggi, con la facilità di conservarli, questo pare sempre più vero.

diego
-- 
+--------------------------------------------------------------------------------------- 
| Diego Maniacco (Südtiroler Informatik AG - Informatica Alto Adige SpA)
| Autonome Provinz Bozen - Südtirol - Provincia autonoma di Bolzano - Alto Adige
| Amt für technisch-wirtschaftliche Informatik 9.4 Ufficio Informatica tecnica-economica
| Tel +39 0471 41 65 23
+--------------------------------------------------------------------------------------- 
On 04/04/2013 11:24, hanstorggler@netscape.net wrote:
In der Fliegerei wird die Zeit 4 bis 10-stellig yymmddhhmm ohne Trennzeichen und natürlich in UTC angegeben. Der Speicherplatz bleibt immer gleich. Das Jahrhundert braucht es eh nur in Geschichtsbüchern.

Grüsse aus Terlan
Hans



-----Ursprüngliche Mitteilung-----
Von: Martin Senoner <martin.senoner@lugbz.org>
An: Linux User Group Bozen-Bolzano-Bulsan <lugbz-list@lists.lugbz.org>
Verschickt: Do, 28 Mrz 2013 11:22 am
Betreff: Re: [Lugbz-list] Sommerzeit ?

Habe etwas suchen müssen, aber ein notebook von acer mit vorinstalliertem linux 
gefunden, nur die webcam crystal eye bringe ich mit ubuntu nicht zum Laufen!
lg
Martin Senoner

--- Ursprüngl. Mitteilung ---
Von: Thomas Pircher
Gesend.:  27.03.2013, 13:26 
An: Linux User Group Bozen-Bolzano-Bulsan
Betreff: Re: [Lugbz-list] Sommerzeit ?


On Wed, 27 Mar 2013 12:19:35 +0100, Markus Windegger <markus@mowiso.com>
wrote:
> Ressourcensparend nicht, aber so muss man sich jedesmal einen neuen
> pc/rechner anschaffen, wenn ein bit neu dazukommt, und auf den meisten
pc's
> ist nun mal m$ beim kauf drauf...

Auch wenn ein Bit dazugenommen wird (das heisst, man nimmt das Sign-Bit
von time_t als Significantes Bit), dann steht der nächste Rechnerkauf nach
dem Jahr 2100 an, was von deinen Kindern oder Enkeln doch zu verkraften
sein sollte. ;)

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wie das aktuelle Datum in einem
modernen BIOS gespeichert wird. Kann sein, dass es in UNIX time gespeichert
wird, aber das ist ein Problem des Betriebssystems. Anwendungen bekommen
die Zeit vom BS geliefert, da ist es irrelevant, wie das Datum im BIOS
gespeichert wird. Moderne BS beziehen die Zeit in der Regel vom Netz
(mttels NTP o.Ä) und verwenden die BIOS Uhrzeit nur, um eine halbwegs
genaue Zeit nach dem Booten zu haben.

> Ok...stimmt...mit dynamischen variablen ist das so ne sache...64-bit =
> ewigkeit ist schon ok, aber vom theoretischen standpunkt aus, wenn du
> programmcodes auf ihre sicherheit hin überprüfst, hast du sozusagen nur
> wahre aussagen mit einer bestimmten einschränkung und nicht eine "immer"
> wahre aussage...oder nicht?

Naja, überlass die immer wahren Aussagen getrost den Mathematikern, als
Ingegneur hält man sich lieber and die Kunst des Möglichen, meiner
Erfahrung nach.

Thomas
_______________________________________________
http://lists.lugbz.org/cgi-bin/mailman/listinfo/lugbz-list

_______________________________________________
http://lists.lugbz.org/cgi-bin/mailman/listinfo/lugbz-list